Wie voll ist euer Stundenplan?

So da bin ich wieder. Oder für einige Leser auch zum ersten Mal. Auf jeden Fall schreibe ich jetzt wieder was und jeder kann es lesen. Vielleicht bin ich in meinen ersten beiden Einträgen mit der falschen Taktik herangegangen. So hab ich mir dieses Mal überlegt nicht nur von mir zu reden, sondern den Blog mit einer Frage zu gestalten und somit meine potentiellen Leser mit einzubeziehen.Inspiriert habe ich mich dabei an der Veranstaltungen der Universität. So gehört die Gattung der Vorlesung zu den Unbeliebtesten. Dabei redet die ganze Zeit nur ein Professor und die Studenten müssen 90 Minuten lang zuhören und sich Notizen machen. Im Seminar jedoch wird man aktiv mit eingebunden und kann seine Meinung äußern und sogar die Ansicht des Dozenten in Frage stellen. Wie sinnvoll dies in der ein oder anderen Situation ist, ist natürlich eine andere Frage. Auf jeden Fall würde ich gerne von euch wissen wie euer Stundenplan aussieht. Um keinen auszugrenzen, sprech ich natürlich nicht nur Studenten, sondern auch jeden anderen an. Schüler haben einen Stundenplan und bei den Erwerbstätigen sind es quasi die Arbeitszeiten. Mich würde einfach interessieren, wieviel Zeitaufwand ich mir im Gegensatz zu meinen Mitmenschen aufgehalst habe und würde mich über eine rege Beantwortung freuen.

Bis dann in freudiger Erwartung –> Jakob

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s